CA-MRSA

In den USA und Kanada sind in den letzten Jahren in grosser Zahl Fälle von sogenannten ambulant erworbenen MRSA-Infektionen (engl. “community-acquired MRSA” oder CA-MRSA) aufgetreten. Solche ambulant erworbenen MRSA-Infektionen werden auf dem nordamerikanischen Kontinent im Wesentlichen von einem genetischen Typ von MRSA verursacht, der sich innerhalb von kurzer Zeit auch ausserhalb von Krankenhäusern weit verbreitet hat. Bisher ist unklar, auf welchen Erregereigenschaften diese Verbreitung beruht, und welche besonderen krankmachenden Faktoren dieser Erreger aufweist, jedoch ist diese Entwicklung auch in unserer Region potentiell bedeutsam, und das erste (noch sporadische) Auftreten dieses Erregers auch bei uns gibt Anlass zu aufmerksamer Kontrolle.